Update von Civ5 & der Rundenzähler

Eines meiner Lieblingsspiele ist das Strategiespiel „Sid Meier’s Civilisations 5“, doch nach dem Update ist es etwas nervig.

Sid Meier’s Civilizations 5 ist einfach geil, man fängt an zu spielen und schon 5 Stunden später ist man wieder in der Realität :D. Nein, im Ernst…: Das Spiel kann man im Multiplayer online gegen Menschen spielen oder im Einzelspieler Modus, gegen KIs.

screenshot civ 5 nation frankreich

Mich hat schon genervt, dass man bei dem Spiel wegen f****** Steam immer online sein muss, auch wenn man nur gegen den Computer spielt.  Aber seit einem neuerlichen Update, gut ist schon ein paar Wochen her, hat man nun auch im Einzelspielermodus einen Rundenzähler.

Online macht der Rundenzähler Sinn, denn er beendet die Runde (das Spiel ist rundenbasiert) – nach einer bestimmten Zeit. Diese variiert, je nach dem wie viele Städte man hat, also wie viel man zu tun hat. Am Anfang klickt man schnell zur nächsten Runde, doch wenn man beispielsweise Krieg führt, dann braucht man länger. Dieser Runderzähler sorgt also dafür, dass das Spiel flüssig bleibt. Okay..

Aber wieso, wenn man gar nicht gegen Menschen spielt? Hier macht der Rundenzähler keinen Sinn! Doch man kann ihn da nicht deaktivieren! Wieso denn nicht? Was ist das denn für ein Quatsch? Früher konnte man ihn im Einzelspielermodus aktivieren, und noch heute kann man ihn bei Online Spielen weglassen, aber nicht,wenn man gegen den Computer spielt? Versteh ich nicht!

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar