Überlebenskampf | Call of Duty Black Ops – Koop Modus

In Call of Duty gibt es drei verschiedene Spielmöglichkeiten: Kampagne, Mehrspieler Modus (also Multiplayer) und den Überlebenskampf. Dieser ist der Koop Modus bei Call of Duty Black Ops. Und in diesen Artikel widme ich dem Überlebenskampf bei Call of Duty Black Ops.

In diesen Modus „Überlebenskampf“ kommt man automatisch sobald man die Kampagne abgeschlossen hat. Es startet sehr originell mit einer Konferenz zwischen Kennedy, Castro, Nixon und einem mir unbekannten. Wenn man dann spielt, spielt man eine von den Personen – je nach dem wie viele Leute mitspielen.

Regeln beim Überlebenskampf (Koop Modus) bei Call of Duty Black Ops

Der Koop-Modus hat mehrere Karten zur Auswahl. Wenn man die Kampagne beendet hat, sind es zwei Karten – ohne Kampagne nur eine Karte. Wobei ich die andere Karte nicht so gut finde. Im Koop Modus kämpft man gegen Zombies!

Allerdings ist der Koop Modus auch relativ schwer und man muss Stunden verbringen, bevor man überhaupt gerafft hat, wie das funktioniert. Es geginnt immer mit Runde 1. Hier kommen pro Eingang vielleicht zwei bis drei Zombies. Pro Runde kommen dann immer mehr Zombies, manche schnell andere weniger schnell. Mit jedem erlegten Zombie bekommt man Geld, das benötigt wird um Türen zu öffnen und weiter zu kommen.

Ziel beim Überlebenskampf bei Call of Duty Black Ops ist es, in einen bestimmten Raum am anderen Ende des Geländes zu gelangen und dort den Strom anzumachen. Klingt leicht, ist es aber überhaupt nicht. Spätestens in Runde 5 kommen soviele Zombies dass man verdammt gute Reflexe braucht um zu überstehen.

Die Rolle des Geldes im Überlebenskampf bei Call of Duty Black Ops – Koop Modus

Geld kriegt man allerdings auch, wenn man seinen Kollegen heilt, also wiederbelebt, oder wenn man Barrikaden errichtet. Auf der Playstation ist das der viereckige Button, den man gedrückt halten muss, aber das steht dann auch auf dem Bildschirm. Man braucht aber auch Geld um andere Waffen und Munition zu kaufen.

Tipps und Tricks beim Überlebenskampf bei Call of Duty Black Ops – Koop Modus

Hier noch einige Tipps für das Überleben beim COD BO Überlebenskampf: In dem Raum, in dem man startet sollte man drei Runden aushalten um genug Geld anzuhäufen um gleich ein paar Räume weiter zu kommen. Außerdem sollte man am Ende der dritten Runde einen langsamen Zombie leben lassen. Denn erst wenn die gesamte Welle getötet wurde, kommen neue Zombies.

Generell sollte man Munition sparen, denn man braucht sehr viel, vor allem im 5. Level. Kopfschüsse sind natürlich besser, aber das zielen mit der Pistole ist relativ schwer, da die Zombies mehr schwanken als gerade laufen.

Falls Ihr noch Tipps habt, freue ich mich über Kommentare! Leider habe ich noch keine Map gefunden, aber vielleicht findet man mehr Infos auf der offiziellen Seite des Spiels.

Call of Duty Black Ops macht aber (ich weiß ich wiederhole mich) sehr viel Laune und ist auch eine gute Geschenkidee! 😉

,

2 Responses to Überlebenskampf | Call of Duty Black Ops – Koop Modus

  1. Sepp 25. März 2011 at 19:24 #

    He, danke für den TIpp, ich bin fast verrückt geworden. aber das man einen übrig lassen muss, hat mich echt auf anhieb ein paar runden weiter gebracht! danke!

  2. Josya 26. Juni 2011 at 21:43 #

    Wann ist eine überlebenskampf fertig?

Schreibe einen Kommentar