Point and Click Roboter von Daedalic

Machinarium  heißt das Meisterwerk das hier mit Point and Click des Wegs kommt. Daedalic – bekannt für diese Spiele – hat noch eins drauf gesetzt!

Es beginnt auf einem Schrottplatz, wo man sich seinen Roboter zusammenbaut. Das Spiel hat nicht nur einen ComicStyle, sondern ist auf Lustig, aber mit viel Charme, gemacht – und das mit Erfolg.

Schon bei Edna oder A New Beginning hat sich Daedalic mit seinen Spielen Aufmerksamkeit verschafft (waren Sie doch früher eher auf Lernspiele ausgerichtet). Machinarium spielt in einer futuristischen und science-fiction geladenen Zeit.

Wirklich beweglich ist der kleine Roboter nicht. Er kann zwar einige Hindernisse überwinden und sich lang machen, aber das war’s auch schon. Natürlich gibt es einige Items die man sammeln muss um die Aufgaben zu lösen, die vor einem stehen.

Machinarium ist ein Spiel, das mit Charme von einem kleinen Roboter erzählt, der sich ein wenig hilfloswirkend in einer apokalyptischen Zukunft befindet und per Point and Click die Rätsel seiner Geschichte löst.

Die Umgebung ist zwar zweidimensional aber mit viel Liebe zum Detail entworfen worden. So fliegt immer wieder mal ein kleiner Flugroboter vorbei, oder eine kleine Roboterratte kriecht durchs Bild.

Alles in allem ganz schön! Das Demo und das Spiel kann man auf der Seite herunterladen. Das Demo ist natürlich kostenlos…

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar