PC versus Playstation: Vor- und Nachteile

Nach einer gewissen Zeit nun mit meiner neuen Playstation kommt der nun Moment ein kleines Resümee zu ziehen.

Ja, ich muss zugeben, zocken mit dem PC hat stark abgenommen, nach dem ich nun meine Playstation 3 gekauft habe. Das mag der Unterschied zwischen meinem Monitor und dem HD-TV sein, aber vor allem auf der Couch sitzen und ein Pad in der Hand haben, lässt den PC oft zu kurz kommen.

Pad/ Controller bei der PS3 ist gewöhnungsbedürftig

Der Controller der Playstation ist am Anfang echt eine Umstellung. Anfangs wollte ich immer noch die Pfeiltasten benutzen um mich im Spiel zu bewegen. Tatsächlich habe ich mich nach einer kurzen Zeit aber daran gewöhnt. Die Joysticks des Controllers waren zu Beginn ein Problem, nun sind sie unverzichtbar.

Playstation versus PC: Spiele

Ein absoluter Vorteil der Playstation ist vor allem die Bequemlichkeit. Ein Pad/Controller erleichtert das Spiele weit mehr als gedacht. Was aber ein dicker Minuspunkt gegenüber den PC-Spielen ist: Playstation Spiele sind sehr teuer. Teurer als PC-Spiele, aber auch im Durchschnitt teurer als eine andere Konsole. Den Preiskrieg der Konsolen hat Playstation mit bedacht so gewählt, da die Playstation selbst noch relativ preiswert ist – billig sicherlich nicht.

Dafür hat man aber auch einen Bluray-Player eingebaut.

Ich denke das nächste Spiel werde ich mir wohl wieder für den PC holen. Just Cause 2 beispielsweise hat einen preislichen Unterschied von mehr als 20 Euro.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar