Medal of Honor 2010

Electronic Arts hat sich mal wieder an die aktuellen Sachen herangetraut und heraus kam: Medal of Honor. Natürlich muss das Spiel in Afghanistan spielen und man muss – wie zu erwarten war –  die Taliban bekämpfen.

Über den Ego-Shooter Medal of Honor ist noch nicht allzu viel bekannt, außer eben dass es in Afghanistan spielt. In einer Sequenz sieht man die Truppen der Navy Seals im Schutz der Dunkelheit durch die Berge schleichen.

Levels und Grafik von Medal of Honor

In dieser Art Militär-Simulation durchspielt man verschiedene Szenarien à la Durchs Wilde Afghanistan. Von einem Feuergefecht in einem Al Qaida Camp bis zu eine Convoy durch das rauhe Land, durchläuft man viele Stationen Afghanistans mit Medal of Honor. Dabei kommen die Feinde meist überraschend aus dem Nichts. Dann stehen sie da und feuern eine Kalaschnikow ab.

Die Grafik des Spiels ist überragend, wie die  ersten Screenshots von Medal of Honor zeigen. Nach Aussage des Unternehmens Electronic Arts war das oberste Prinzip Authenzität. Es sollte also ein richtiges Kriegsspiel dabei rüberkommen. Dabei wagte man das Spiel auf dem schmalen Grat zwischen einer super Grafik oder eines funktionierenden, spielbaren Games.

Medal of Honor entstand in Zusammenarbeit mit dem US-Militär?

Offensichtlich haben die Leute bei Electronic Arts eine Kooperation mit dem Militär gemacht. Der Deal ist eigentlich ganz einfach. Die Stories und Effekte von Medal of Honor können durch die Zusammenarbeit verbessert werden. Doch was hat das Militär davon? Das US-Militär rekrutiert viele junge Leute über Ego-Shooter. Diese sind nicht nur „heiß“ drauf, so die Logik des Militärs, sondern sie üben bereits das Schießen und natürlich – das oft zitierte Argument – ist die Hemmschwelle herunter gesetzt.

Schließlich hat das US-Militär eigene Ego-Shooter die man völlig legal komplett auf deren Seite herunterladen kann. Ob diese Ego-Shooter „nach Hause telefoniert“, weiß ich nicht, kann ich mir aber gut vorstellen.

Release von Medal of Honor 2010

Medal of Honor kommt noch 2010 heraus, aber leider erst gegen Ende beziehungsweise im Herbst steht der Release von Medal of Honor an. Die Grafik reizt doch sehr, daher werde ich es wohl spielen, sofern das meine Maschine mit macht… Vielleicht kann man es ja auf die Weihnachtsgeschenkeliste packen 😉

Website des Shooters Medal of Honor

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar