Hellion: Mystery of the Inquisition

Aus Polen kommt dieses actiongeladene Game – Hellion: Mystery of the Inquisition.


Flying Fish heißt der Entwickler, deren Mitarbeiter schon bei The Witcher mitgearbeitet haben. Flying Fish ist aber ein ganz neuer Akteur auf dem Spiele-Markt.

Waffen und Atmosphäre im Mittelalterspiel: Hellion

Hellion ist ein Ego-Shooter, der zeitlich im Mittelalter spielt. Im Zentrum der Waffenwahl steht natürlich das Schwert, daher also eher kein Shooter 😉  Die Ästhetik der Kämpfe mit dem Schwert sind genauso brutal wie die Atmosphäre. Diese liegt ganz im Zeichen von Glauben und der Grausamkeit der Inquisition.

Die Gegner bei Hellion sind auch Besessene und Dämonen und Du bist auf der Suche nach der Wahrheit.

Geschichtsgetreue Mittelalterwelt bei Hellion: Mystery of the Inquisition

Die Geschichte von Hellion: Mystery of the Inquisition, aber vor allem die Umgebung im Spiel sind der damaligen Zeit nachempfunden. In einer Szene befindet man sich in der Kathedrale von Lyon in Frankreich im Jahre 1219. Damals wurde diese erbaut und dem wurde im Spiel Rechnung getragen.

Insgesamt 10 verschiedene Orte hat man bei Hellion geplant. Darunter in Italien, UK, Spanien, Frankreich und Deutschland.

Die Grafik insgesamt wurde mit viel Liebe zum Detail erarbeitet, soviel kann man zumindest schon sehen. Insgesamt muss man bei Hellion: Mystery of the Inquisition noch viel Arbeit reinstecken.

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar