GTA5 Online | Weihnachten & Updates

Leider hat es zu Weihnachten nicht für ein neues Spiel gereicht, dafür gab es über die Feiertage ein paar Updates und Schnee in Los Santos.

Ja zu Weihnachten war ich in Los Santos und überall war Schnee, was auch die Fahreigenschaften beinträchtigt. Aber es war ganz witzig, zudem es auch Weihachtsdeko umsonst gab. Also Weihnachtsmännerkostüme und dererlei mehr, aber am nettesten war, dass ich (ging es anderen auch so?) plötzlich 200.000.000 Dollar geschenkt bekommen hab, womit ich mir ein neues Appartment mit einer Garage kaufte, die 10 Autos umfasste, die ich auch gleich gefüllt habe. Bei der Appartmentauswahl ist die Garagengröße und die zentrale Lage interessant, so als Tipp nebenher.

Meine Autos GTA 5 Online

Neue und selbstgemachte Jobs | GTA 5 Online

Inzwischen gab es ja einige Updates zu GTA 5 Online und dazu gehören neue Missions, samt neuen Missionstypen. Da wären die bisher bekannten:

  • Rennen, also als GTA Modus, wobei man sich gegenseitig abknallen kann. Im Punkt-zu-Punkt Modus, also ein normales Rennen oder eine Rally, wobei der Beifahrer die Richtung angibt: links oder rechts.
  • Deathmatch (Einzeln, also alle gegen alle oder in Teams)
  • Überlebenskampf: Man wehrt 10 Wellen von KI Gegnern ab
  • Missions – also dass man kleine Pakete abholt und zurückbringt, und gerade daraus entwickelte man bei Rockstar Games neue Jobarten.

Die Neuen Jobs sind also da:

  • LTS Last Team Standing, ein Deathmatch für bis zu drei Teams.
  • Capture meint Capture the flag-Stil, jedoch geht es nicht um Flaggen. Ein Job für Team-Missions gegeneinander und den Computer.
  • Versus-Mission: Einzeln gegeneinander in einer Mission.

Insgesamt gibt es auch zu den alten Jobarten neue Szenerien und Variationen. Inzwischen kann man sich, bei Registrierung, auch eigene Jobs kreiieren, seien es Deathmatch oder Rennen. Ein Editor beim Rennen ermöglich es, die Strecke und etwaige Hindernisse festzulegen. Die sind dann gelb auf der Karte eingezeichnet.

Sonstiges bei GTA 5 Online

Das persönliche Fahrzeug kann man pimpen, ist es zerstört, kann man es über die Versicherung wiederbekommen – einfach anrufen. Das ist so, sobald man es gekauft hat. Viele Features kann man über den steigenden Level freischalten, gerade was das Auto betrifft, muss man Rennen gewinnen um Features freizuschalten. Zerstört man im Übrigen, das Fahrzeug eines anderen, ist man ein Spielverderber, dafür kostet es den Besitzer nichts. Wenn man es selbst zerstört, muss man dafür zahlen.

Inzwischen gab es auch das Strand-Update, das immernoch als Ankündigung als Ladescreen dargestellt wird und damit zwei neue Waffen, die aber nicht wirklich interessant, aber immerhin umsonst sind. Das ist eher etwas für die Neulinge im Online Bereich.

Und noch ein Tipp am Schluss für das Deathmatch: Ein Weihnachtskostüm mag lustig aussehen, aber das satte Rot lässt Dich schon von Weitem erkennen, weswegen es einfach ist, Dich zu treffen 😉

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar