GTA Online Modus

Jetzt habe ich mich eine zeitlang durch die Online Welt von GTA 5 gekämpft und hab so meine Eindrücke gewonnen.

Ja, die Online Welt von GTA ist echt gelungen. Ähnlich dem Einzelspielermodus gibt es Belohnungen und eine sich entwickelnde Story, wenn gleich diese nicht so ausgeprägt ist. Nach und nach werden einzelne Features freigeschaltet, so bin ich jetzt so weit, dass ich auch Verteidigungsmissions spielen kann.

GTA 5 Werbung

Generell wichtig ist, dass gewisse Features erst mit dem Erreichen eines Levels freigeschaltet werden. Das betrifft Waffen, aber auch Jobs.

Verschiedene Jobs bei GTA Online

Online muss man, wie ich schon beschrieb, seine Reputation behaupten. Wenn man aus laufenden Jobs aussteigt, wird man abgemahnt, dass wenn das öfters passiert, spielt man nur noch mit solchen Leuten. Doch auch wenn man aus dem Job geworfen wird, weil der Server von Rock Stars versagt, steht das dort. Das Prinzip ist also noch nicht ganz dicht.

Es gibt Missions, wobei man auch in Teams etwas erreichen und abgeben muss. Dabei kämpfen die Teams daran, beispielsweise das Päckchen selbst abzugeben.

Deathmatches sind entweder in Teams oder Jeder-gegen-Jeden – Spiele. Dabei geht es darum, möglichst mehr zu treffen, als man selbst getroffen wird. Je länger so eine Mission geht, desto eher geht die Munition aus. Man sollte also nicht länger als 15 Minuten wählen, sonst wird es auch langweilig. Cool ist, dass es dabei auch schon mal Panzerschlachten oder Flugzeugschlachten gibt.

Suvival Mission sind Verteidigungsspiele. Ein bestimmtes Gebiet wird von computeranimierten Gegnern gestürmt und Du musst zehn Wellen durchhalten, die jeweils stärker werden. Das sind meist Spiele für bis zu vier Spieler, die man auch braucht. Wenn einer die Welle überlebt, ist man zur nächsten Welle wieder am Start. Das Ganze wird ab Level 15 freigeschaltet.

Rennen gibt es auch in verschiedenen Varianten. Entweder im GTA Stil, dann kann man Waffen aufsammeln, um den Gegner das Rennen zu vermiesen oder ein normales Rennen – mit allen denkbaren Fahrzeugen.

Gut ist, dass man nicht erst irgendwo hinfahren muss, um einen Job zu beginnen, man kann das direkt über das Telefon machen. Über das Telefon kann man auch Lester erreichen, der einem gegen Geld hilft. Er setzt das Kopfgeld für einen anderen Spieler aus, er reduziert den Fahndungslevel oder besorgt Dir Militärschutz. Dazu braucht man aber nicht nur Geld, sondern auch den entsprechenden Level.

Wie kriege ich Geld bei GTA Online?

Das Geld spielt ja eine tragende Rolle, für alles braucht man Geld: Munition, Autos, Garagen (wo man Autos speichern oder dahin liefern lassen kann) und Equipment. Doch wie kommt man an Geld? Wenn man das Spiel lädt, kommen immer solche Tipps, zum Beispiel, wie man Geld macht. Dort steht „Drei Methoden an Geld zu kommen“, doch nur zwei sind aufgezählt.

Man kann Geld mit Überfällen auf Läden machen, man kann Jobs erledigen und geklaute Autos verkaufen. Doch das geht nicht mit den fetten Sportwägen, nur mit „normalen“ Autos und auch nicht ständig. Irgendwann kommt, dass man derzeit keine Autos braucht. Geld über Jobs zu kriegen ist auch nicht immer sicher. Gerade in Deathmatches bekommt man nur genug Geld, wenn man auch gewinnt oder genug Gegner eliminiert. Ansonsten übersteigen die Munitionskosten die Einküfte durch Jobs.

Rennen sind da besser, da man dort keine Munition verbraucht. Leider sind die Bugs, dass das Flugzeug ständig steigt und dass das Motorrad nach links zieht immernoch noch nicht gefixt… Weitere Probleme beziehen sich auf das Speichern des Fortschritts im Online Spiel.

Man kann auch für richtige Euros, Spiel Dollar kaufen, aber es geht es auch zu erspielen! Dauert halt länger, dafür bekommt man auch gleich die Level dazu.

, ,

One Response to GTA Online Modus

  1. felix 26. Oktober 2013 at 15:45 #

    Man kann auch Kopdgeldjäger werden 😉

Schreibe einen Kommentar