Flottenmanöver im Universum

Armada 2526 ist ein rundenbasiertes interstellares Strategie-Spiel. Runde für Runde, wie man das von den Brettspielen noch kennt, versucht man bei Armada 2526 sein Imperium aufzubauen.

Bei dem Strategie-Spiel Armada 2526 wirtschaftet man, betreibt Handel, man erforscht und schließlich bekämpft man sich auch. Aber vor allem muss man immer seine Flotte im Auge behalten.

Die Expansion im Weltall ist nur durch die mächtige Flotte möglich – aber nicht nur Kriegsschiffe, sondern auch Transporter sind hier nötig – nötiger als bei anderen Simulationen in denen der Krieg im Vordergrund steht.

Im Universum von Armada 2526

Man beginnt bei dem Science Fiction Game Armada 2526 mit einem Planeten im weiten Universum und einer Handvoll Raumschiffen. Das sind die Grundkomponenten für dein Imperium, das man nach und nach ausweiten soll.

Dabei soll man eben nicht einen Weg haben, wie man sich verhalten soll, sonder verschiedene Möglichkeiten führen zum Ziel. Je nach Interaktion der Spieler entwickelt sich Armada 2526 weiter, was auch epische Kriege heißen kann – was wiederum heißt, daran kann man sich auch tot spielen !Zeitfresser-Gefahr!

Features von Armada 2526: Komplexe Simulation

Das Konzept von Armada 2526 ist also sehr komplex und stellt viel Lernerfahrungen bereit für die Bereiche Transport-, Handels-, Kriegs-, Diplomatie-, Entwicklungs-, Aufbau- und Weltall-Simulation.

Die Features sind vor allem:

  • Rundenbasierte Strategien Maps
  • Epische Weltall-Schlachten
  • Diplomatie und Handel
  • Technologieentwicklung

Der KI soll intelligent gestaltet sein und von Anfang an in Armada 2526 integriert worden sein und ist mit dem Spiel gewachsen.

Release von Armada 2526

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft kommt Armada 2526 heraus. Also noch schnell auf die Geschenkeliste schreiben, das Spiel sieht vielversprechend aus!

,

One Response to Flottenmanöver im Universum

  1. Isandor 12. Dezember 2009 at 21:15 #

    wird es auch eine deutsche version davon geben ?

Schreibe einen Kommentar