Ego Shooter Verarschung

Ich hab bei meinen Streifzügen durch das Internet eine sehr lustige Seite gefunden, die sich mit der offline Aktivität eines Ego-Shooter-Gamers beschäftigt.

Es gibt ja reichlich Videos und Verarschungsfeatures bezüglich der Ego-Shooter Counterstrike und dererlei mehr. Als da beispielsweise zu nennen sind: A Gamer’s Day. Die Idee dass man nicht mehr rauskommt aus dem Spiel ist ja gegeben und der soziale Abstieg damit auch.

Ich kenne solche Leute, muss ich zugeben, aber ich bin da nicht so. Spielen – auch Ego-Shooter machen sehr viel Spaß – man muss sich aber auch trennen können.

Das Beispiel, das ich hier auf der PC-Spielewiese vorstellen möchte ist etwas anderer Natur. Es geht darum, was macht ein Shooter-Gamer, um das Spielgefühl auch ohne Rechner und offline zu haben.

Auf Datenform ist die Antwort!

Version 1: Es handelt sich dabei um ein Papp-Schwert, wie man es aus Rollenspielen kennt, das kann man sich um die Schulter hängen und geht des Wegs.

Oder aber – Version 2 – eine Brille, und das finde ich richtig witzig, in der analog ein kleines Gewehr eingebaut ist. So sieht man wie bei Counterstrike das Gewehr des Ego-Shooters immer wie in der Bildschirmanzeige. 😀

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar