Dragon Nest: Neues Manga MMO

Dragon Nest ist ein Manga angetouchtes Rollenspiel, das in europäischen Gefilden weniger bis gar nicht bekannt ist.

Ich bin nur zufällig auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken auf die Spur von Dragon Nest gekommen. Da meine Neffe auf Manga steht bin ich da durch die Gegend gesurft, was problematisch ist, wenn man die Zeichen nicht lesen kann. By the way: hier der Entwickler von Dragon Nest.

Vor Kurzem hat man Dragon Nest auf der G-Star 2009 vorgestellt. Die Demo konnte man dort schon spielen und erste Eindrücke sammeln. Viel mehr ist allerdings noch nicht über das Spiel zu erfahren, weder wann es released wird, noch ob es in Europa überhaupt erscheint.

MMOs werden immer beliebter!

Und davon sind ja gerade etliche unterwegs … in allen Genren und Szenen. Was mich bei MMOs eher erstaunt, ist eigentlich die Tatsache, dass man immer über DSL verfügen muss um die Spiele zu spielen. Klar das ist ja auch die Zukunft, auch wenn die Grafik dabei lahmt, aber haben schon so viele Leute DSL? Damit meine ich weniger Deutschland als vielmehr andere Länder.

DSL Angebote gibt es in Deutschland wie Sand am Meer, aber beispielsweise in Spanien oder sogar in Frankreich ist schnelles Internet nicht so verbreitet. Aber sei es drum… dies nur als Gedanke nebenbei.

Dragon Nest: Manga MMO

Dragon Nest ist ein Online-Rollenspiel das vor allem auf knallige Farben und klassischen fernöstlichem Sweetie-Style setzt – klassischer Manga-Fantasy eben. Der zubekämpfende Feind sind kleine  Monsterchen und bilden den ästhetischen Gegenpol zu den Figuren, die man spielt.

Wer auf Manga steht wird sich bei Dragon Nest sehr wohl fühlen. Der verwechslungsfaktor mit Final Fantasy ist dadurch etwas augenscheinlich.

Die einzelnen  Figuren bei Dragon Nest kann man selbst zusammenstellen. Das ist aber eigentlich schon neuer Standard bei derartigen Online-Rollenspielen.

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar